Sie sind hier

Krankheitsbilder

Bei manchen seelischen Leiden können einem Verwandte und Freunde nicht helfen. Auch kann es sein, dass der Arzt für körperliche Beschwerden keine organische Ursache finden kann. Dann ist es möglich, dass ein seelisches Leiden vorliegt, bei dem eine Psychotherapie angebracht ist.

Eine Psychotherapie ist u.a. angezeigt bei

  • andauernder innerlicher Missstimmung, dem Gefühl innerlicher Erstarrung oder bei depressiven Verstimmungen

  • Minderwertigkeitsgefühlen

  • wiederkehrenden Ängsten vor Situationen, Menschen oder vorm Alleinsein

  • Süchten oder Abhängigkeiten

  • Essstörungen

  • Zwängen oder quälenden Gedanken

  • psychosomatischen Störungen (körperliche Beschwerden ohne erkennbare organische Ursachen, wie ggf. Herzrasen, Schlafstörungen, Schmerzen...)

  • quälenden Zuständen nach Missbrauch-,Gewalt- oder anderen traumatischen Erfahrungen

  • chronischer Überforderung und Belastungsreaktionen

  • Verhaltensstörungen

  • Probleme im Umgang mit anderen Menschen

  • Selbstmordgedanken

  • sexuelle Störungen

  • usw...

Weitere Informationen zu den Krankheitsbildern und Symptomen können Sie auch bei den unter den Verweisen aufgeführten Links bekommen.